Die jungen Gewichtheber des BGKV sammelten einen kompletten Medaillensatz bei den Deutschen Schülermeisterschaften in Ingolstadt!

Am vergangenen Wochenende (15.-16.11.2019) fanden im bayrischen Ingolstadt die Deutschen Schülermeisterschaften der Altersklassen AK 13/14/15 statt.

Besonders stark präsentierte sich Tiago Hein (TSC). Es gelang ihm, einen fehlerfreien Wettkampf samt sechs gültige Versuchen, zu verbuchen. In den jeweils letzten Versuchen konnte er in den Wettkampfdisziplinen Reißen wie Stoßen neue persönliche Bestleistungen aufstellen. Am Ende reichte es für ihn zum Deutschen Meistertitel und dem Gesamtsieg im 2006er Jahrgang.


Einen nahezu ebenso erfolgreichen Wettkampf legten Tim Böhme, Richard Keil (beide aus der Nachwuchsschmiede des SV Empor) und der älteste im Bunde – Maximilian Lange (KSG Hohenschönhausen) auf die Heberbühne. Tim und Max konnten sich jeweils über die Silbermedaille freuen, Richard über Bronze.

Mit insgesamt vier Medaillenplatzierungen zeigten die jungen Heber des BGKV ihre Leistungsfähigkeit und machen Hoffnung auf zukünftige Titel und Erfolge der Berliner Schwerathleten. Besonders hervorzuheben ist, dass alle Sportler ohne Fehlversuch blieben und mit guten bis sehr guten Technikbewertungen die Heberbühne verließen.

Wir gratulieren zu den Ergebnissen.

Achtung: vom 29.11-30.11.19 sind die Titelkämpfe der Jugend (AK 16/17/18) in Berlin zu sehen. Auch hier stehen Athleten/innen des BGKV im Wettkampf.

Mit sportlichen Grüßen

Tony Höwler

Kategorien: aktuelles

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.